Daumen hoch für RWL

C2 erneut Unentschieden 2:2 gegen Kiersper SC C1

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

RWL hadert erneut den vergebenen Torchancen hinterher, hätten sie das Spiel doch eindeutig für sich entscheiden können.

RWL begann sehr druckvoll und hätte nach 10 Minuten durch Triteos in Führung gehen müssen, als er alleine vorm Tor stand und statt überlegt in die Ecke hielt er voll drauf und der Keeper lenkte den Ball um das Tor herum. RWL zeigte eine durchschnittliche Leistung gegen einen harmlosen Gegner. In der 25. schob Cem Yetkin überlegt zur 1:0 Führung ein.

Nach der Pause wurde der KSC stärker und erzielten verdient den Ausgleich durch einen Weitschuss. Auch dieses Gegentor war total unnötig, hätte man den Ball vorher besser klären müssen.

RWL erspielte sich endlich mal einen Übergewicht und in der 42. erzielte Birand Can die erneute Führung für die Rot Weissen. Sein Flankenball von rechts senkte sich zum großen erstaunen aller Beteiligten ins Tor.

Jetzt wachte auf einmal der KSC auf und unsere Mannschaft stand unter großen Druck. Ein Entlastungsangriff über Batuan Altin und Birand Can, und erneut verzog Janni Triteos aus kurzer Distanz über das Tor. Das hätte das 3:1 sein müssen. Und so kam es wie es kommen musste, der KSC warf alles nach vorne und ein Schuss von 20 Metern an die Latte, unsere Hintermannschaft schlief und kamen einen Schritt zu spät. 2:2

Vom Spiel her war es ein gerechtes Unentschieden für beide Mannschaften.

Vor allem Philip Karantonas und Emre Albayrak verdienten sich Bestnoten.

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT