Daumen hoch für RWL

C1 gewinnt Stadtderby gegen SC Lüdenscheid am Wehberg !!!

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

Im vorgezogenen Stadtderby beim SC Lüdenscheid siegte unsere C1 am Dienstagabend hochverdient und viel zu knapp mit 3-2. In einer zu keiner Zeit bezirksligatauglichen ersten Halbzeit gerieten die Jungs vom Nattenberg durch den einzigen Vorstoß der Gastgeber mit 0-1 in Rückstand. RWL dominierte zwar, agierte allerdings viel zu umständlich. Entsprechend deutlich fiel die Pausenandacht der Trainer dann auch aus.
Wie ausgewechselt gingen die Nergiz, Oruc und Co. jetzt zur Sache. In der 37. Minute bediente der eingewechselte Ivan Ivankin mustergültig Mittelstürmer Massimo Loreto und unser Goalgetter ließ sich nicht zweimal bitten, 1-1. Angriff um Angriff rollte jetzt Richtung SC Tor. In der 48. Minute spielte der heute überragende Halit Oruc traumhaft auf Massimo Loreto, der die Kugel aus halbrechter Position knallhart via Innenpfosten ins lange Eck nagelte. Spiel gedreht !!! Die Hausherren kamen nun nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Jan Teuber erzielte dann in der 53. Spielminute nach einer abgewehrten Ecke mit einem herrlichem Direktschuß aus 18 Metern die Entscheidung. Weitere Hochkaräter, unter anderem ein Volleyschuß von Halit Oruc an die Unterkante der Latte, blieben ungenutzt. Völlig überflüssig kamen die Blauen dann in der 70. Minute noch zum Anschlusstreffer, ohne der Yücel Elf dadurch allerdings noch gefährlich zu werden.
Ein hochverdienter Derbysieg, der wieder einmal schwer erspielt werden musste. Doch auch heute zog sich die Mannschaft in der zweiten Hälfte am eigenen Schopfe als kompakte Einheit aus dem Schlamassel.

Das gesamte RWL Team wünscht dem in der Schlußminute unglücklich offenbar schwer verletztem Torhüter von SC,  Lucas Bertels, Gute Besserung.Hoffentlich ist es doch nicht so schlimm wie es zunächst gestern Abend aussah.

Vielen Dank auch noch einmal an den Trainerstab von SC Lüdenscheid, der einer Vorverlegung dieses Spiels auf  RWL Wunsch sehr sportlich und fair zugestimmt hatten im Vorfeld der Partie.

RWL:

Idrizi, Ugur, Grappendorf, Stolte, Vurgun, Teuber, Jeschke, Loreto, Nergiz, Okullu, Oruc, Pantikiou, Ivankin, Berentroth, Mavroudakis

Ging als vorbildlicher Kapitän auch am Wehberg vorweg: Deniz Vurgun

Ging als vorbildlicher Kapitän auch am Wehberg vorweg:
Deniz Vurgun

 

Doppeltorschütze am Wehberg: Massimo Loreto.

Doppeltorschütze am Wehberg:
Massimo Loreto

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT