RWL C1 (U15) punktet überlegen am Kreisch und beansprucht weitere 3 Zähler in der Bezirksliga-Meisterschaft für sich.

Bereits am vergangenen Samstag reiste unsere C1-Delegation nebst Fangemeinde zum TuS Grünenbaum. Der TuS befindet sich weiterhin mit 0 Punkten im Tabellenkeller der 4. Bezirksliga-Staffel. Deshalb war bereits im Vorfeld klar: „Ein Pflichtsieg muss her!“.
Aber wie Fußball nun mal eben ist: Sicher darf man sich in solchen Situationen nicht sein, denn der Kreisch in Halver hält immer Überraschungen für die Gastmannschaften bereit.

Nun ja, aber es kam tatsächlich so, wie eingangs vermutet. Der TuS kam in seiner außerordentlich defensiven Spielweise nicht zum Zug. Unsere Jungs waren in jeder Spielminute überlegen und kontrollierten das Match in weiten Teilen nach Belieben. So ergab sich der Endstand von 0:6 Toren für Rot-Weiß.

Den ersten RWL-Treffer erzielte – wie sollte es anders sein – unser Koray in Spielminute 13. Auch Treffer Nr. 2 konnte er in Spielminute 30 auf sein Konto verbuchen. Bis zum zweiten Gegentreffer ackerte der TuS fleißig. Die rot-weißen Stürmer und Flügelspieler wurden im 16er sofort durch min. drei TuS-Leute abgefangen. Dennoch ergaben sich uns viele Torchancen, von denen zwei – wie beschrieben – Koray für sich beanspruchte und zum Erfolg führte.

Bemerkenswert ist, dass der TuS auch bei zwei Toren Rückstand nicht den Ansatz einer offensiven Spielweise zeigte. Es war für die Zuschauer förmlich so, als hätten die Grün-Weißen den Mannschaftsbus vor dem eigenen Tor geparkt.
Aus diesem Grund war es kein schön anzuschauendes Fußballspiel, eben nur ein Pflichtsieg. Aber OK. Auch solche Siege nimmt man gerne mit.

Inder zweiten Halbzeit legten unsere Jungs dann noch 4 Tore nach (Hellbeck, Kaesler, Dalgin, Dunkel).

Fazit des Spiels: RWL hat hochverdient gewonnen. 3-Punkte. Mund abwischen und weiter geht’s.
Vom TuS war, besonders in der zweiten Spielhälfte, kaum Gegenwehr zu verspüren. Die Mannschaft aus Halver schien mit ihrer eigenen defensiven Spielweise irgendwie überfordert zu sein. Jungs, traut Euch was. Fußballspielen könnt Ihr doch!

Schon am Donnerstag (04.10.18) geht es in der zweiten Runde des Kreispokals für unsere C1 weiter gegen den TuS Stöcken Dahlerbrück.
Das nächste Meisterschaftsspiel findet dann am kommenden Samstag (06.10.18) gegen die JSG FC Lennestadt/LaKi am Nattenberg statt.