Daumen hoch für RWL

D1 Bezirksligateam zeigt Reaktion auf die erste Saisonniederlage vom Dienstag – 2:1 (0:1) Sieg gegen TSV Weißtal

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

Football 1406106 1920 2

Mit einem verdienten aber sehr mühsamen DREIER zeigten die Kicker von RWL eine positive Reaktion auf die Niederlage vom Dienstag gegen Iserlohn.
Es war von Anfang an ein Spiel auf das Tor von Weißtal.Mehrere sehr gut herausgespielte Chancen fanden einfach nicht den Weg ins Tor und so kam es wie es kommen musste,nach einem Abwehrpatzer gingen dann die Gäste in Führung und rührten dann in der Folge Beton hinten an.So ging es mit 0:1 in die Halbzeit.Danach zeigten die roten eine Reaktion sie erkämpften sich wieder Ballgewinne im Mittelfeld und hatten Chance um Chance.Für Weißtal rettete dann Aluminium (41.Minute).Bei den Schüssen aus 2.Reihe war immer ein Bein dazwischen und endlich wurde RWL in der 50.Minute belohnt.Nach einem Freistoß von der linken Seite brachte Nicola D´annolfo den Ball über die Linie,bis dato zum überfälligen 1:1.Jetzt drehten die Jungs nochmal richtig auf zur Schlussoffensive und in buchstäblich letzter Minute kam Louis Stantke über die rechte Seite zog eine satten Schuss ab,den der Torwart nur abprallen lassen konnte und Amir Akkurt stand goldrichtig und machte das erlösende 2:1 (60.Minute).Danach war die komplette Ersatzbank,Trainer und alle die dazu gehörten auf den Platz gerannt und ließen Ihren Emotionen freien Lauf……wow was für ein Spiel !!!!!!!!! Weiter Jungs die ERFOLGSGESCHICHTE ist noch nicht zu Ende.

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT