Daumen hoch für RWL

Bor. Dröschede – RWL U19 1:4 (0:2) – Topleistung zum Hinrundenausklang

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

Football 1406106 1920 1

Zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg kam die RWL U19 am Samstag Nachmittag beim bis dato punktgleichen Team von Borussia Dröschede. Ein sehr wichtiger Sieg der Moral. Aufkommende Unzufriedenheit im Umfeld wurde im Keim erstickt.

Aus einem homogenen Team, dass durch Laufbereitschaft und Einsatzwille bestach, ragten Brian Lengelsen als Abwehrchef und Fatih Temel als Spielmacher noch heraus. Von Beginn an lief der Ball wie an der Schnur gezogen durch die Reihen der technisch, spielerisch und läuferisch überlegenen Rot Weißen.

Bereits in der 8. Minute erzielte Kapitän Lengelsen mit einem Kunstschuß in den Winkel Marke „Tor des Monats“ das frühe 1:0 für RWL. In der Folgezeit kam RWL durch klug inszenierte Spielzüge zu vielen Torchancen, doch noch fehlten Hampel, Niemiec, Temel, Yücel & Co. das Glück im Abschluß. Erst in der 43. Minute gelang Fatih Temel dann der wichtige Treffer zum 2:0 vor der Halbzeit.

Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Die rot weiße Abwehrkette mit Swahibu, Grappendorf, Ugur und Lengelsen ließ nahezu nichts anbrennen und die Sechser Yücel und Greco saugten im Mittelfeld viele Bälle direkt ab und bedienten ihre Offensivkollegen. Die beiden Außenspieler Hampel und Niemiec hatten einen Sahnetag und liefen enorm konditionsstark die Linie rauf und runter. So kam es schon in der 51. Minute zum vorentscheidenden 3:0 wiederum durch den überragenden Temel.

Der Anschlusstreffer der Dröscheder wurde direkt mit dem 4: 1 in der 79. Minute durch den aktuellen Bezirksliga-Torschützenkönig Jonas Klaucke beantwortet und der Auswärtssieg war perfekt.

Mit der bisher besten Saisonleistung geht die RWL U19 nun in die Winterpause und darf sich berechtigte Hoffnungen machen in der Rückrunde und mit diesem Potential im Team noch ein Wörtchen mitzusprechen in der Spitzengruppe.

RWL U19 spielte mit : Ernst-Grappendorf (81. Pietzner)-Lengelsen-Ugur-Swahibu (67. Vassis)- Yücel-Greco (64. Ozan)-Hampel (75.Pelusi)-Niemiec-Klauke

Verletzt : Deniz Vurgun, Massimo Loreto, Mahircan Nergiz, Mika Winter, Jannik Wagner

Nicht im Kader : Arne Winter

 

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT