Daumen hoch für RWL

D1 Bezirksliga Kicker zeigen Reaktion auf die letzten Wochen

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

Stantke Louis

Mit einer super geschlossenen Mannschaftsleistung zeigten die roten Jungkicker von RWL eine Reaktion auf das verkorkste Spiel gegen Plettenberg.
Die Jungs von Trainer Adler / Sander begannen konzentriert und immer auf 3 Punkte focussiert das Spiel gegen die TSG Sprockhövel und übernahmen schnell mit Ihren Angriffen die Oberhand. Louis Stantke sorgte dann mit einem Doppelpack (13./19.Minute) für etwas Ruhe bei den Spielern.Doch noch vor der Halbzeit schossen die Gastgeber nach einem sehenswerten Konter den Anschlußtreffer (25.Minute).Mit dieser knappen Führung ging es dann in die Pause.Danach waren alle wieder hellwach und Stefano D`annolfo konnte nach einem Sahnepaß von Marlon Schrage in der 31.Minute den 2 Tore Abstand wieder herstellen.Man hatte eigendlich nie das Gefühl das dieses Spiel irgendwie kippen könnte,doch wieder kamen die Gastgeber in der 53.Minute auf ein Tor heran.Den Schlußpunkt setzte dann Adam Ezitouni (55.Minute) zum überaus verdienten Auswärtssieg der Roten.Nach dem Spiel sah man die Erleichterung allen an.Am letzten Spieltag in der Hinrunde (8.12.) gehts nocheinmal nach Menden.Noch ein dreier und die Pause kann dann kommen.
Respekt Jungs macht weiter so……….

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT