Daumen hoch für RWL

C1 gewinnt gegen harmlose Siegener

DIESES TEAM BRAUCHT SEINE STADT!

C1 090319 2

RWL C1 (U15) erobert vorerst Tabellenspitze der Bezirksliga

Gestern…9. März 2019….Siegen…Leimbachstadion…15:00 Uhr…ein Scheißwetter !!! (orkanartige Böen, zeitweise mit Starkregen)…aber: Ein SIEG!

Nach dem gewonnenen Liga-Spitzenspiel gegen den ASC vor 14 Tagen und dem im Entscheidungsschießen denkbar knapp verlorenen Finale der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft vor einer Woche sollte gestern gegen die im unteren Mittelfeld platzierten Sportfreunde aus Siegen in der Meisterschaft wieder ein Pflichtsieg her!

Unsere Jungs enttäuschten trotz oder gerade wegen der widrigen Wetterverhältnisse nicht. In der ersten Halbzeit erzielten die überlegenen Rot-Weißen zwei starke Tore durch Kaesler (19.) und Sertbas (30.).
Nur zwei Minuten nach dem Halbzeit-Wiederanpfiff gelang RWL das 3:0 durch Schürmann (37.). Spätestens jetzt war der Siegener Kampfeswille, der bis hierher noch zu spüren war, spielerisch gebrochen. Es kam kaum noch Gegenwehr. Zugleich muss man aber auch sagen, dass nicht nur unseren Jungs das immer schlechter werdende Wetter zusetzte.

Siegen witterte in Spielminute 44 wieder Chancen. Ihnen wurde zurecht ein Strafstoß zugesprochen, den unser Keeper Buchheister jedoch in bester RWL-Manier parierte! Klasse gemacht Olli! So blieb es überlegen beim 3:0.

Gut 10 Minuten später gelang den Sportfreunden aus dem Spiel heraus und wie aus dem Nichts dann doch der Ehrentreffer zum 3:1. Das sollte jedoch noch nicht der Endstand sein. Gut 2 Minuten vor dem ersehnten Abpfiff (alle Spieler waren bis auf die Unterbuchse klatschnass!) gelang abermals Sertbas der Treffer zum finalen Stand von 4:1 aus rot-weißer Sicht.

Damit war das Wochenendziel erreicht. Drei weitere Punkte in der Meisterschaft wurden eingefahren. Weil das ASC-Spiel gegen Grünenbaum vorzeitig abgebrochen wurde und die Dortmunder somit nur 13 Spiele in der Wertung haben, kletterte unsere C1 auf die Tabellenspitze. Das kann sich doch sehen lassen!

Nächsten Samstag (16.03.2019) reisen wir dann nach Halver an den Kreisch, um sich den Hallen-Rivalen vom TuS Grünenbaum im Meisterschafts-Rückspiel zu stellen. Schauen wir mal, ob uns dann die Revanche aus der Halle gelingt. Heiß sind unsere Jungs!

WIR KICKEN FÜR UNSERE STADT