4:3 stand es am Ende für die Jungs und das darf man durchaus als Überraschung werten, stand der Gegner doch vor dem Anpfiff auf Platz Zwei der Tabelle. Dabei liess der Beginn nichts Gutes hoffen. Durch zwei katastrophale Abwehrschnitzer stand es bereits nach 5 Min. 0:2. Was danach passierte, kann man den Jungs nicht hoch genug anrechnen. Sie krämpelten die Ärmel hoch und waren die restliche 1.te Halbzeit das klar dominierende Team. Eine Chance jagte die Andere und folgerichtig erzielte Seba den Anschluss und kurz vor der Pause jagte Adrian die Kugel zum wichtigen Ausgleich in die Maschen. Eine offensivere Ausrichtung in Hälfte Zwei brachte den gewünschten Effekt. Die Truppe stand sicher, hinten wurde nur wenig zugelassen und weiterhin vielversprechende Angriffe gefahren. . In der 52. Min. war es dann soweit. Domi wurde im 16er das Standbein weggezogen und Käpt’n Malte verwandelte sicher zur Führung.

Leider nahm das Spiel dann die schon vorher befürchtete, in Meinerzhagen aber übliche Wendung. Der Gegner provozierte uns mit üblen Fouls und Beschimpfungen und auch der Eine oder Andere Zuschauer tat sein Übriges. Folgerichtig stellte die nicht immer sichere, aber umsichtig leitende Schiedsrichterin einen Meinerzhagener wg. Beleidigung vom Platz. Wer dachte, der Gegner würde sich nun wieder auf Fussball konzentrieren, sah sich getäuscht. Die Jungs hielten aber tapfer dagegen.  In dieser Phase fiel auch der vermeidbare Ausgleich. Leider gingen 2 Spielern danach die Nerven durch und lieferten sich eine Handfeste Prügelei. Beide mussten natürlich vom Platz. Plötzlich waren Räume da, die die Jungs genüsslich ausnutzten. Eine gefährliche Situation galt es noch zu überstehen, aber der Gegner traf – gut für uns – das leere Tor nicht. Sechs Minuten vor dem Ende war es Adrian dann wohl zu bunt, Er schnappte sich die Kugel, tanzte 2 Gegner aus und schloss aus spitzem Winkel zum Siegtor ab. Danach galt es, die Sache sicher nach Hause zu spielen, was auch prima gelang.

Gott sei Dank blieb es nach Spielende einigermassen ruhig, so das die Jungs den verdienten Sieg auch geniessen konnten. Die Truppe hat, zusammen mit ihrem Trainer, eine super Reaktion gezeigt und als Mannschaft verdient gewonnen. Da konnte man am Sonntag nur den Hut vor ziehen. Respekt und Glückwunsch !!!   😆      :mrgreen: