Für die D1 Vertretung von RWL geht es in der Bezirksliga weiter nach oben. Am Samstag war die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Weißtal zu Gast. Unmittelbar nach Anpfiff zeigte sich jedoch, dass es am Nattenberg für das Team aus dem Siegerland nichts zu holen geben würde. Zu schnell für die Hintermannschaft wurde das Mittelfeld durch unsere Jungs überbrückt und immer wieder wurden die schnellen Offensivspieler gut in Szene gesetzt. In der 14. Minute fiel schließlich das zu diesem Zeitpunkt überfällige 1:0. Mit dem 2:0 aus der 19. Minute ging es schließlich in die Kabine. Zu diesem Zeitpunkt hätte es jedoch auch bereits 4:0 stehen können. Dieses Ergebnis hatte letztlich nach 41 Minuten (Tore in der 32. und 41. Minute) bestand. Durch einen Freistoß (56. Minute) und einen unberechtigten Elfmeter (59. Minute) betrieb der Gast letztlich noch Ergebniskosmetik. Der Sieger hieß am Ende jedoch aufgrund einer kämpferisch und vor allem spielerisch starken Mannschaftsleistung RWL, das damit in der Tabelle auf Platz 5 kletterte.

RWL spielte: Bolte, Kaplan, Schäfer, Korte (C), Backes (2 Tore), Studzian (2 Tore), Engels, Schrage, Erol, Klein, Klevno, Altuntas