A- Junioren Bezirksliga
Bor. Dröschede – RW Lüdenscheid 1:4

Die A- Jugend von Rot- Weiß Lüdenscheid ist mit einem verdienten 4:1 Auswärtssieg beim Tabellenletzten Borussia Dröschede erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Bereits in der 6. Spielminuten erzielte Hampel die frühe Führung der Bergstädter, was auf einen souveränen Auswärtssieg deuten ließ. Tatsächlich kam es aber anders: RW konnte offensiv keine weiteren Akzente setzen, spielte sehr unkonzentriert und fiel durch leichtsinnige Ballverluste im Spielaufbau auf. Folgerichtig der verdiente Ausgleich der Gastgeber.

Vermutlich fand Trainer la Mendola die richtigen Worte in der Kabine. Der Gast aus Lüdenscheid agierte nach Wiederanpfiff effektiver und konnte die Fehler aus der 1. Halbzeit weitgehendst abstellen. Gutberlet erzielte in der 61. Spielminute die erneute Gästeführung. Diese wurde diesmal nicht hergeschenkt und durch Niemiec und Rahimi auf 4:1 ausgebaut. Aufgrund der deutlichen Steigerung in der 2. Halbzeit geht der Sieg in Ordnung. Ein sehr wichtiger Erfolg um nicht selbst in den Abstiegsstrudel zu geraten. Dennoch bedarf es einer Leistungssteigerung für die kommenden Aufgaben.

RW: Wagner; Waack, Ali (76.Hostert), Gutberlet, Niemiec (82.Para), Hampel (46. Klevno), Pietzner, Trofimov, Rahimi, Sasse, Sadiku